Klima und Umwelt

Seit auch in der Schweiz die ersten Jugendlichen im Dezember 2018 für eine zukunftsgerichtete Klimapolitik auf die Strassen gingen, geriet das Thema Klima- und Umweltschutz in den Fokus. Mir ist es ein persönliches Anliegen, dass die Politik Verantwortung übernimmt und handelt.

Aktuelle Beiträge zur Klimapolitik

Mein Einsatz für das Klima

Die Klimapolitik liegt mir seit Jahren am Herzen. Ich bin leidenschaftliche ÖV-Benutzerin und decke zuhause meinen Stromverbrauch zu 97 Prozent durch Frauenfelder Solarstrom ab. Ich bin überzeugt, dass jeder so seinen Teil beitragen kann. Politisch gehöre ich mit grossem Abstand zu den anderen Vertretern aus dem Thurgau zu den umweltfreundlichsten Mitgliedern des Nationalrates. Lesen Sie mehr dazu im Rating zu meinem Abstimmungsverhalten im Nationalrat:

www.ecorating.ch

Die Mehrheitsverhältnisse umkehren

Mit dem deutlichen Rechtsrutsch bei den eidgenössischen Parlamentswahlen 2015 wurde es für uns klimafreundliche Parlamentarier praktisch unmöglich, umweltbewusste Anliegen durchzubringen. Am 20. Oktober 2019 haben Sie die Möglichkeit, die Verhältnisse im Nationalrat zu verändern, damit die berechtigten Anliegen der Klimajugendlichen Gehör finden. Die Klimadebatte erfordert sofort Lösungen, bevor es dazu endgültig zu spät ist.