Sicherheitspolitik

Die Sicherheitspolitik soll so gestaltet werden, dass die Menschen in der Schweiz auch weiterhin sicher leben können. Es gilt die heutigen und zukünftig potenziellen Gefahren wie Angriffe im Cyberbereich und terroristische Angriffe abzuwehren.

Für eine kleine moderne Armee

Um das Land vor den modernen Gefahren zu schützen, braucht es eine moderne und zeitgemäss ausgerüstete Armee. Die heutige Armee muss weiterentwickelt werden. Wir brauchen eine gute Ausbildung hinsichtlich digitaler Technologien und die fachmännische Investition in die notwendigen Technologien sowie in neueste technologische Geräte.

Für eine enge Zusammenarbeit aller Sicherheitsorgane

Um den Schutz vor Cyberangriffen und vor terroristischen Angriffen zu verstärken, müssen alle Sicherheitssorgane (Polizei, Armee, Grenzwachkorp, Zivildienst und Bevölkerungsschutz) eng zusammenarbeiten.

Mit dem richtigen Mix in eine sichere Zukunft

Freiheit, Bürgerrechte und Sicherheit

Ich setze mich für Gesetze ein, die den Bürgerinnen und Bürgern ihre Rechte sichern, die Freiheit in unserem Land gewähren und für unsere Sicherheit notwendig sind. Dies alles im richtigen Mix. Wir müssen die Gradwanderung zwischen Sicherheit und dem Schutz der Persönlichkeitsrechte schaffen, so dass die zuständigen Behörden agieren und reagieren können. Diese Leitplanken müssen wir politisch vorgeben, damit keine Willkür entsteht und der Persönlichkeitsschutz sichergestellt ist.

Mit Sicherheit in die Zukunft

[vc_posts_grid loop=”size:4|order_by:date|categories:10″ grid_columns_count=”2″ grid_layout=”title|link_post,text|excerpt,link” grid_link_target=”_self” grid_layout_mode=”fitRows” el_class=”blogauszug” title=”Aktuelle Beiträge”]