Komplementärmedizin soll Teil des Studiums werden

Meine parlamentarische Initiative 09.463 verlangt, dass die Komplementärmedizin ins Studium von Ärzten, Zahnärzten und Apothekern integriert wird. Die WBK des Nationalrates hat dem Antrag Folge geleistet. Die WBK des Ständerates hat mein Anliegen aufgenommen und anfangs Februar 2010 daraus eine Kommissionsmotion gemacht.

weiterlesen

Nein zum Rentenklau

Weder aus wirtschaftlichen Gründen noch wegen der steigenden Lebenserwartung ist eine Senkung des Umwandlungssatzes nötig. Nach wie vor sind die Pensionskassen in der Lage, die Mittel zu erwirtschaften, die für den aktuellen (bereits reduzierten) Umwandlungssatz nötig sind. Die zusätzliche Senkung, über die am 7. März abgestimmt wird, dient einzig und allein der Versicherungsbranche, die ihre […]

weiterlesen

Versichertenkarte ohne digitale Identität

Ob es zweckmässig ist, eine Versichertenkarte ohne digitale Identität einzufügen, habe ich den Bundesrat am 22. September 2008 gefragt: Gemäss Strategie e-Health plant der Bundesrat 2009 die Einführung einer teuren Versichertenkarte mit freiwilliger Option für persönliche medizinische Daten auf einem Chip. Lohnt sich dieser Aufwand oder wäre es volkswirtschaftlich sinnvoller mit der Einführung zu warten bis […]

weiterlesen