Warum setze ich mich für die Managed-Care Vorlage ein?

Die heutige Medizin zwischen Hausärzten und Spitälern ist in vielen Kantonen oft wenig koordiniert. Patientinnen und Patienten, die aus dem Spital entlassen werden, wissen häufig nicht, wie es weitergeht. Sie fragen ihren Hausarzt, der vom Spital zu diesem Zeitpunkt noch keinen Austrittsbericht erhalten hat. Ziel der integrierten Versorgung ist es, dass die am Behandlungspfad beteiligten Fachpersonen besser […]

weiterlesen

Finanzierung Bahninfrastruktur muss verbessert werden

In der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen, KVF werde ich mich für die notwendige Verbesserung der Botschaft des Bundesrates einsetzen. Die Altlasten müssen bereinigt werden. Der neue, unbefristete Fonds darf nicht mit dem Bremsklotz der alten Schulden starten. Nur mit einem entschuldeten Fonds ist die notwendige langfristige Finanzierung des Unterhalts und der notwendigen Infrastrukturanpassungen gesichert. Sonst stehen in der ersten Ausbauetappe nicht genügend […]

weiterlesen

Medienpolitik für die Zukunft

Strategisches Denken und Entscheiden zur Sicherung von fair bezahlten Arbeitsplätzen und ein Service public in allen vier Sprachregionen der Schweiz, haben in meiner politischen Arbeit einen hohen Stellenwert. Als SP Delegationsleiterin der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen, KVF-N ist mir deshalb der Kontakt und der Austausch mit den Unternehmensleitungen von SBB, Post, Swisscom und den weiteren Firmen unseres Zuständigkeitsbereichs wichtig. Heute traf ich mich mit Roger de […]

weiterlesen

Besuch bei der Zeller Söhne AG in Romanshorn

Heute besuchte ich in meiner Funktion als Co Präsidentin des Dachverbands Komplementärmedizin ein wichtiges Firmenaushängeschild im Kanton Thurgau. Nachdem mich der CEO Georg Boonen persönlich am Bahnhof Romanshorn abgeholt hat, erwarteten uns der VR-Präsident Fritz Kade und sein Sohn Jacques Kade, Verwaltungsrat und im Unternehmen zuständig für Finanzen, zum Gespräch in der Firma. Im Herbst […]

weiterlesen