Motion zur Publikation aller Beschaffungen des Bundes ab CHF 50‘000 wurde vom Ständerat „oppositionslos“ angenommen

In der zweiten Dezemberwoche wurde die Motion zur Publikation aller Beschaffungen des Bundes ab CHF 50‘000 in maschinenlesbarer Form vom Ständerat „oppositionslos“ angenommen. So schreibt die Bundesversammlung dazu: „Publikation von Beschaffungen schon unter WTO-Schwellenwert sda, 08.12.2014, 19:07 Nach diversen Skandalen soll die Transparenz im Beschaffungswesen verbessert werden. Nach dem Nationalrat hat am Montag auch der […]

weiterlesen

1. Tag der Komplementärmedizin im Kanton Thurgau

Medienmitteilung zum 1. Tag der Komplementärmedizin im Kanton Thurgau Das Kantonalkomitee Thurgau hat unter der Leitung der Thurgauer Nationalrätin Edith Graf-Litscher am 28. November 2014 zum 1. Tag der Komplementärmedizin im Thurgau eingeladen. Rund 60 Gäste folgten der Einladung und debattierten über die Möglichkeiten, die Komplementärmedizin im Kanton Thurgau besser zu verankern. Gastgeber war die […]

weiterlesen

Digitale Politik ist in erster Linie Gesellschaftspolitik danach erst Wirtschaftspolitik

Die Politik kann sich vor der Digitalisierung nicht verstecken. Die aktuelle Beratung im Parlament des Bundesgesetzes zur Überwachung des Post- und Fernmeldewesen (BüPF) und das Nachrichtendienstgesetz zeigen, dass die Politik häufig der technischen Entwicklung nachhinkt und gleichzeitig wollen die Firmen Abhängigkeiten schaffen. Als Co Präsidentin der parlamentarischen Gruppe digitale Nachhaltigkeit referierte ich am 26. Juni am 40. asut Seminar in Bern. Der Schutz der Privatsphäre und […]

weiterlesen