Ostschweiz darf nicht Fluglärmdeponie werden

Von den über 20’000 zusätzlichen Flügen ab 2020 soll der grösste Teil über die Ostschweiz fliegen. Gemeinsam mit meiner Nationalratskollegin Yvonne Gilli (Grüne/SG) mache ich mobil gegen eine einseitige Mehrbelastung im Flugverkehr. Wir wollen die Ostschweiz wachrütteln und potenziellen Folgen des Vertrags aufzeigen. Artikel im Tagblatt vom 3. Oktober 2012